Willkommen
Willkommen

Tel. (Tag und Nacht): 06251 / 78388

Frauenhaus Bergstraße
Frauenhaus
Beratungsstelle
Verein
Informationen
 
 
 

Herzlich willkommen auf der Homepage
des Frauenhauses Bergstraße  und der
Beratungs- und Interventionsstelle Bergstraße Häusliche Gewalt
gegen Frauen.

Das Frauenhaus bietet Unterkunft und Schutz für Frauen, die von Häuslicher Gewalt betroffen sind, sowie Beratung und Unterstützung.

Wenn Sie  in Ihrer Ehe, Beziehung oder Familie körperliche oder seelische Gewalt erfahren oder sich bedroht fühlen und nicht im Frauenhaus aufgenommen werden möchten, können Sie Sich an unsere  Beratungs- und Interventionsstelle wenden.

Träger des Frauenhauses und der Beratungsstelle ist der Verein Frauenhaus Bergstraße e.V.. Der Trägerverein ist er für die gesamte Geschäftsführung zuständig. Dem Vorstand obliegen die Vertragsverhandlungen, das Akquirieren von weiteren Geldern, die Personalführung und die Repräsentation in der Öffentlichkeit.

Inspiring Women

Der Film „Inspiring Women“ wurde 2020 im Rahmen des Projektes „Wertevermittlung für eine gewaltfreie Gesellschaft“ in Kooperation mit dem aserbaidschanischen Verein „Solidarität unter Frauen“ und dem Verein Frauenhaus Bergstraße e.V. gedreht. Sechs Frauen, stellvertretend für die Zivilgesellschaft in Deutschland und Aserbaidschan, zeigen ihren Lebensweg und ihren Kampf für Frauenrechte in Interviews und Kurzfilmen auf. Es sind Frauen, die das Leben von Frauen in ihrer Gesellschaft auf transformative Weise beeinflussen.

Das Projekt, gefördert vom Auswärtigen Amt Deutschland, wurde überwiegend in Aserbaidschan durchgeführt. Ziel des Projektes war die Sensibilisierung junger Menschen für die Beseitigung bestehender kultureller Stereotypen in der Gesellschaft, Diskussionen zur Förderung der freien Entwicklung und des freien Lebens der Menschen. Die heutige Generation junger Menschen ist die größte in der Geschichte. Sie ist möglicherweise auch die einflussreichste, was zum Teil auf die rasche Zunahme und geografische Verbreitung internetfähiger Geräte und anderer moderner Kommunikationsmethoden zurückzuführen ist. Für die Förderung einer Kultur der gewaltfreien Gesellschaft sind die jungen Menschen eine wirklich starke Quelle des Wandels. Deren Energie und Fähigkeiten müssen genutzt werden, um eine Kultur der Gewaltlosigkeit und Gerechtigkeit zu fördern, die auf Nichtdiskriminierung und Respekt vor der Vielfalt beruht. Gleichstellung der Geschlechter, Prävention von Gewalt durch Bekämpfung der zugrundeliegenden Ursachen, interkultureller Dialog und soziale Eingliederung sind in Deutschland, Aserbaidschan und überall in der Welt gleichermaßen notwendig.

AKTUELL Frauenhaus:

Eine Aufnahme im Frauenhaus ist  unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen zu Covid 19 weiterhin möglich. Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung einer weiteren Ausbreitung des Virus werden Aufnahmen ausschließlich während der Bürozeiten durchgeführt.

AKTUELL Beratungsstelle:

Auf Grund der aktuellen Lage durch Covid-19 entfallen weiterhin die offenen Sprechstunden! 

Ab sofort bieten wir wieder persönliche Beratungen nach Terminvereinbarung, unter Einhaltung der 3G-Regel, an unseren Standorten in Bensheim, Lampertheim und Rimbach an! Bitte kontaktieren Sie uns hierfür vorab telefonisch oder per Mail.

WICHTIG:   Bitte bringen Sie zu Ihrem Termin einen Impfnachweis, einen Genesenen-Nachweis oder das Testzertifikat eines tagesaktuellen Tests mit.

Zusätzlich beraten wir Sie auch gerne per Telefon- oder Videoberatung.

JAHRESBERICHTE 2020 SIND ONLINE

Die Jahresberichte des Frauenhauses und der Beratungs- und Interventionsstelle für das Jahr 2020 sind online!

HIER finden Sie die entsprechenden pdf-Dateien mit allem Wissenswerten zu unserer Arbeit im Jahr 2020.

Jahresberichte

Zu Corona-Zeiten - Telefonische juristische Beratung zu Gewaltschutz

Die Fachanwältinnen für Familienrecht Andrea Steines und Konstanze Hiemenz bieten künftig juristische Beratung für von Häuslicher Gewalt betroffene Frauen an. Nach vorheriger Terminvereinbarung kann ab dem 20.04.2020

jeden 2. Donnerstag 16:00-18:00 Uhr und
jeden 2. Freitag  15:00-17:00Uhr 

die juristische Beratung wahrgenommen werden.  Die Beratung ist kostenfrei und findet telefonisch statt. Termine sind vorab unter der Telefonnummer 06251 67495 zu vereinbaren.

Kontakt

Telefon: 06251 / 78388
Postfach 3094
64614 Bensheim

Email: kontakt@frauenhaus-bergstrasse.de

Hilfetelefon
 
 
Jede Spende hilft
 
 
 

Zu Corona-Zeiten - Telefonische juristische Beratung zu Gewaltschutz

Die Fachanwältinnen für Familienrecht Andrea Steines und Konstanze Hiemenz bieten künftig juristische Beratung für von Häuslicher Gewalt betroffene Frauen an. Nach vorheriger Terminvereinbarung kann ab dem 20.04.2020

jeden 2. Donnerstag 16:00-18:00 Uhr und
jeden 2. Freitag  15:00-17:00Uhr statt.

die juristische Beratung wahrgenommen werden.  Die Beratung ist kostenfrei und findet telefonisch statt. Termine sind vorab unter den Telefonnummern 06251 67495 oder Mobil 01577 7569629 zu vereinbaren.

Kontakt

Telefon: 06251 / 78388

Email: kontakt@frauenhaus-bergstrasse.de

Hilfetelefon
Jede Spende hilft
 

Willkommen   |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutz

© 2021 Frauenhaus Bergstraße       Seite drucken

 

Gefördert durch

Sozialbudget
 
 
Kreis Bergstraße
 

Mitglied bei

 
 
Der Paritätische | Wir sind Mitglied
Der Paritätische | Wir sind Mitglied
besuchen Sie uns auf Facebook
 
 
Spendenbutton
Gebärdensprache
Gebärdensprache

© 2021 Frauenhaus Bergstraße

Willkommen 

Sitemap 

Impressum

Datenschutz

besuchen Sie uns auf Facebook

Gefördert durch

Sozialbudget
Kreis Bergstraße

Mitglied bei

Der Paritätische | Wir sind Mitglied
Der Paritätische | Wir sind Mitglied